Spacer
Straßdorf
Startseite => Aktuelles

Aktuelles

Zukünftige Veranstaltungen

18. Mai 2022 Erzählrunde

"Ich bin schon lang in der Rente
oder ich geh bald in die Rente!"


Über Erfahrungen rund um die Rentenzeit erzählen wir einander bei diesem Treffen.
Zur Sprache kommen heitere, nachdenkliche oder auch herausfordernde Erfahrungen:
  • und plötzlich ist meine Frau/ mein Mann immer da
  • mir fehlen die Kontakte mit den Kolleg*innen
  • jetzt hab ich endlich Zeit für den Garten
  • ich weiß gar nicht, warum die Zeit so schnell vergeht
  • ein bischen langweilig ist es ja schon
  • ....
Unsere Erzählrunde findet statt
  • am Mittwoch 18. Mai 2022
  • von 14:30 bis ca.16:30 Uhr
  • in der DRK–Begegnungsstätte, Einhornstraße 24
 
 
 

Weitere Veranstaltungen:

19. Mai   Radtour zum Schloss Filseck


 

Vergangene Veranstaltungen

Straßdorf entdecken & genießen
 



Unser erster Rundgang am 20. April 2022 führte durch  „Alt-Straßdorf“.
 Wir entdeckten
  • Straßen und Gäßchen, Historisches und Aktuelles,
  • Geschichten und Erzählungen, Gasthäuser, Bauwerke
  • und noch vieles mehr.
Versierte Straßdorf-Kenner - Ernst Plass und Uli Klotzbücher - führten durch unsere Ortschaft.
Der gemütlicher Ausklang war beim Stadtwirt. 
 
Weitere Rundgänge 2022 folgen:
Der nächste Rundgang ist am Dienstag, 21. Juni rund um die Alte Kirche.
Näheres dazu wird hier auf unserer Homepage, im Mitteilungsblatt und in den Zeitungen bekanntgegeben.
 

 

Internationaler Preis für "Weitblick"
Die Skulptur "Weitblick" von Andreas Futter ist mit dem "Palm Award Preis" ausgezeichnet worden.
Der "König auf dem hohen Ross" steht an den Wegen zur Kunst.





Infotafel Kappersweg aufgestellt


Straßdorf hat mit dem Bau des DRK Senioren- und Dienstleistungszentrum am Friedrich-Röther-Platz eine neue, repräsentative Ortsmitte erhalten.
Wie sah es hier früher aus?
Diese Frage beantwortet eine Infotafel, die der Straßdorfer Förderverein jetzt am Kappersweg aufgestellt hat.
Sie erinnert an das ehemalige Schulgebäude in Kappers Garten,an Kappers Gäßle, an den Kappershof, an Kaspar Hieber und an Pfarrer Augustinus Hieber (Kappers Pfarr`). 
Den Text auf der Infotafel verfaßte Ernst Plass, für die technische Umsetzung sorgte Manfred Hess.
         




Die Initiatoren (von links): Manfred Hess, Werner Nußbaum, Ernst Plass